Absolute Giganten (1999)

Der Film war eine meiner ersten DVDs. Ich weiß auch nicht genau, warum ich ihn mir damals gekauft habe. Vermutlich war er einfach günstig. In den ersten Jahren habe ich „Absolute Giganten“ schließlich so oft gesehen wie keinen zweiten Film. Teils nur im Abstand von Monaten. So sehr berührte mich Sebastian Schippers Ode an die Freundschaft.

Es ist fantastisch wieviel diese kleine Film in seinen knapp 80 Minuten zu erzählen weiß. Man kennt seine Figuren ganz genau. Ihre Gefühle, ihre Wünsche und ihre Ängste. Man lebt, lacht und leidet mit ihnen. So als wäre man selbst dabei in dieser einen letzten Nacht. Als würde man selbst Abschied nehmen. Ich kenne keinen zweiten Film, der das Gefühl der Melancholie so wunderbar herzzerreißend einfängt, wie „Absolute Giganten“. Nicht durch große Dialoge, nicht durch eine voranpeitschende Handlung. Nein, allein durch Atmosphäre. Durch den wundervollen Score, durch Blicke und durch die magischen Bilder dieser wundervollen Stadt.

Ich weiß nicht wie er es geschafft hat, doch Sebastian Schipper („Ein Freund von mir“) ist mit seinem Debütfilm etwas ganz Besonderes gelungen. Die Charakatere wirken einfach echt. Ihre Welt wirkt echt. Nicht unbedingt realistisch, aber echt. Vor allem von einem emotionalen Standpunkt aus gesehen. Schippers nächtliches Hamburg ist bevölkert von skurrilen Figuren, welche den Stellenwert dieser letzten Nacht unterstreichen. Irgendwann vergessen unsere Helden, was sie ziel- und ruhelos umtreibt. Sie werden in letzte Abenteuer verstrickt, doch irgendwann sind auch diese überstanden und es graut unausweichlich der Morgen.

Neben einem fantastisch inszenierten Kickerspiel und der wohl besten Tanzchoreografie der Filmgeschichte, bietet „Absolute Giganten“ das poetischste Filmende, das mir jemals untergekommen ist. Wer da keine Träne verdrückt war wohl noch nie an einem Wendepunkt in seinem Leben gestanden, musste noch nie Freunde zurücklassen und hat wohl so einiges verpasst in seinem Leben.

Für mich ist „Absolute Giganten“ ein ganz besonderer Film. Nur wenige Filme schaffen es, etwas so tief in einem drin zu berühren. Obwohl ich ihn bestimmt schon ein halbes dutzend Mal gesehen habe, hat er keine Unze seiner Wirkung verloren. Allen da draußen, die nun skeptisch sind, weil es sich um einen deutschen Film handelt, weil sich der Film nicht richtig einordnen lässt oder weil ihr ihn gerade nicht griffbereit habt, sei gesagt: Geht und schaut euch diesen Film an! Ihr werdet es nicht bereuen. Und wenn doch, dann schaut ihn euch noch einmal an, bis auch euer perfekter Moment hängen bleibt. Es lohnt sich: 10/10 Punkte.

Prädikat: Lieblingsfilm

30 Gedanken zu “Absolute Giganten (1999)

  1. Was soll ich sagen? Kaufen! Sofort!😉

    Ernsthaft: Mir war nicht bewusst, dass die DVD anscheinend OOP ist. Hatte mir eingebildet im stationären Handel neulich noch ein paar Exemplare gesehen zu haben. Zumindest von der Neuauflage im Amaray. Das Jewel Case war damals ja ziemlich schnell verschwunden. Ansonsten bleibt nur das TV-Programm zu durchforsten oder – wie ich – auf eine Blu-ray des Films zu hoffen…

    Gefällt mir

  2. So.. was soll ich dazu sagen, jetzt nachdem ich den Film gesehen hab…
    Erstmal: Es ist sogar die Version im Jewelcase.😉 Und die einzigen 3 Gründe für meinen Kauf waren 1. deine Rezension, 2. Antoine Monot Jr., da ich den als Schauspieler irgendwie klasse finde und 3. der Preis von 5€. Also eigtl nur 2 Gründe, ohne die Rezension hätt ich ihn nicht gekauft.

    Ok.. Ich wurde nicht enttäuscht. Es ist kein schlechter Film, aber dass mich am meisten das Auto beeindruckt hat, war etwas schade. Vielleicht hatte ich diese „Deutscher Film“-Sperre im Kopf, da ich auch nicht der größte Fan deutscher Machwerke bin (wobei ich auch einige Filme habe und extrem gut finde, aber halt nicht alles).
    Mir hat irgendwie ständig was gefehlt, bzw. ich habe ständig auf irgendwas gewartet. Nur worauf, das weiß ich nicht.
    Es ist vermutlich wie du sagst, wenn er dir nicht gefällt, schau ihn nochmal. Dachte ich mir auch, aber dann hat mir der Film irgendwie nicht genug Anreiz gegeben.
    Mal sehen, arbeitsbedingt habe ich demnächst etwas mehr Zeit als sonst, vielleicht geb ich ihm dann nochmal die Chance.

    Alles in allem, die 5€ sind nicht kaputtgemacht, aber mein Lieblingsfilm wirds wohl nicht werden.

    Gefällt mir

  3. Danke für deine Einschätzung Lars. Hätte mich ehrlich gesagt auch gewundert, wenn der Film bei dir auf Anhieb gezündet hätte. Auch bei mir hat es ein paar Sichtungen gebraucht bis ich sein volles Potential erkannt habe. Es ist wirklich ein Film, der mit jeder Sichtung wächst. Dann kann man auch über die dahin plätschernde Handlung ohne offensichtliche Höhepunkte hinwegsehen und wahrlich jeden einzelnen Moment genießen. So geht es zumindest mir mit diesem Film.

    So oder so war es für dich ja kein Fehlkauf, denn eine Neuauflage ist anscheinend nicht in Sicht und bis der Film irgendwann einmal auf Blu-ray erscheint hast du zumindest ein echt gutes Geschäft gemacht…😉

    Gefällt mir

  4. Hmm, ich habe den Film bislang ein einziges Mal gesehen und da ist er direkt voll eingeschlagen.
    Hatte damals wohl sicher auch viel damit zu tun, dass ich ihn relativ zeitnah nach meinem Abitur gesehen habe, was dann natürlich thematisch passte wie Arsch auf Eimer.
    Von daher ist er bei mir auch ziemlich nah an der Kategorie „Lieblingsfilm“ angesiedelt.

    Gefällt mir

  5. Tjaja, Liebe auf den ersten Blick. Bei mir hat es ja etwas länger gedauert, doch dann hat die Leidenschaft umso heftiger gebrannt. Äh ja. Ich glaube so langsam steigt mir die sommerliche Hitze zu Kopf. Freut mich aber immer wieder zu lesen, dass dieser wunderbare kleine Film doch so seine Anhängerschaft besitzt.

    Gefällt mir

  6. Aber hallo! Ich bin ja wirklich froh, dass dieses Kleinod des deutschen Film so geschätzt wird. Schade nur, dass ausgerechnet der Tod des Hauptdarstellers der Auslöser für das neuerliche Interesse an dem Film ist.

    Gefällt mir

  7. Pingback: Media Monday #66 | Tonight is gonna be a large one.

  8. Pingback: Absolute Giganten (1999) | Film-Blogosphäre

  9. Pingback: Media Monday #117 | Tonight is gonna be a large one.

  10. Pingback: Zehn Fragen | Tonight is gonna be a large one.

  11. Pingback: Blogparade: Filme für die Insel | Tonight is gonna be a large one.

  12. Aufgrund des kürzlichen Blogeintrags bin ich ja wieder auf diesen Film gestossen, den ich leider immer noch nicht gesehen habe.

    Und was sehen meine müden Augen: „Absolute Giganten, Blu-Ray, Vorbestellbar. Erscheinungstermin: 22. Mai 2014“

    Ich hoffe die lange Wartezeit steigert meine Erwartungshaltung nicht ins Unermessliche…

    Gefällt mir

  13. Pingback: Media Monday #147 – Kein Oster-Special | Tonight is gonna be a large one.

  14. Pingback: Media Monday #157 | Tonight is gonna be a large one.

  15. Pingback: Media Monday #159 | Tonight is gonna be a large one.

  16. Pingback: Top 10 Filmzitate | Tonight is gonna be a large one.

  17. Pingback: Top 10 Soundtracks & Original Scores | Tonight is gonna be a large one.

  18. Pingback: Stöckchen: Die 11 besten Songs in Film und Serie | Tonight is gonna be a large one.

    • Inzwischen ist der Film ja wieder gut erhältlich, Jahre lang war die DVD nicht mehr bzw. nur völlig überteuert zu haben. Nun gibt es sie wieder und ja auch eine Blu-ray (die bei mir zwar schon im Regal steht, aber immer noch nicht gesichtet wurde).

      „Ein Freund von mir“ fand ich auch schön, wenngleich „Absolute Giganten“ für mich noch ein paar Stufen drüber spielt. Auf „Victoria“ freue ich mich ja ohnehin schon sehr…🙂

      Gefällt 1 Person

  19. Pingback: Blogparade: 10 unbekannte oder unbeliebte Lieblingsfilme | Tonight is gonna be a large one.

  20. Pingback: Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #6 | Tonight is gonna be a large one.

  21. Pingback: Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #13 | Tonight is gonna be a large one.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s