Run, Fatboy, Run (396)

Zurzeit ist mein Job ziemlich fordernd. Ich merke, dass ich abends schlecht abschalten kann und die Gedanken immer wieder um berufliche Themen kreisen. Um aus dieser Schleife rauszukommen, habe ich mich für einen kurzen Lauf entschieden – und das obwohl ich nicht sonderlich viel Lust hatte. Erstaunlicherweise war ich von Anfang an so schnell unterwegs, dass eine neue Bestzeit greifbar war:

run-fatboy-run-396

Distance: 6.59 km
Duration: 00:32:15
Elevation: 33 m
Avg Pace: 4:53 min/km
Avg Speed: 12.26 km/h
Heart Rate: 168 bpm
Stride Frequency: 157 spm
Energy: 534 kcal

Heute habe ich tatsächlich meinen ersten Lauf unter 5 min/km absolviert. Nach 396 Läufen in acht Jahren wird das wohl auch mal Zeit. Natürlich war es nur eine kurze Distanz, aber ich habe mich dennoch gefreut. Um nicht aus dem Rhythmus zu kommen, habe ich heute sogar auf das obligatorische Foto verzichtet, weshalb es nur meinen wohlgeformten Unterschenkel zu sehen gibt…😉

Im ersten Ohr: Radio Nukular – Episode 46: Der große „Kevin Smith“-Podcast
Im zweiten Ohr: The Weakerthans

23 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (396)

  1. Pingback: Run, Fatboy, Run (397) | Tonight is gonna be a large one.

  2. Pingback: Run, Fatboy, Run (398) | Tonight is gonna be a large one.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s