Run, Fatboy, Run (393)

Der Sommer ist vorbei! Nun endgültig. Hatte es letzte Woche noch über 30 °C bei herrlichstem Sonnenschein, regnet es nun seit drei Tagen durch und die Temperaturen sind um die Hälfte auf ca. 15 °C gefallen. Dies hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Was das Laufen angeht, überwiegen eindeutig die Vorteile – und so habe ich mich bei leichtem Nieselregen, aber endlich wieder angenehmen Temperaturen aufgemacht, um eine Runde zu laufen:

run-fatboy-run-393

Distance: 15.09 km
Duration: 01:19:25
Elevation: 100 m
Avg Pace: 5:15 min/km
Avg Speed: 11.40 km/h
Heart Rate: 169 bpm
Stride Frequency: 153 spm
Energy: 1267 kcal

Es ging wirklich sehr gut voran und trotz der relativ langen Distanz von knapp über 15 Kilometern bin ich konsequent gut weitergekommen. Nach dem Lauf habe ich mich sogar noch relativ fit gefühlt. Interessanterweise bin ich die exakt gleiche Strecke auch schon zur Vorbereitung auf den Halbmarathon gelaufen, war dabei aber aber genau 5:29 Minuten langsamer. Wow, das hätte ich nicht erwartet. Was so ein wenig Wetter doch ausmachen kann…

Im ersten Ohr: FatBoysRun – Episode 56: Der eine kommt, der andere geht
Im zweiten Ohr: Blink 182, Fall Out Boy

16 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (393)

  1. Pingback: Media Monday #273 | Tonight is gonna be a large one.

    • Kann ich gut verstehen. Wenn es deutlich unter 10 °C hat, ziehe ich auch schon mal lange Klamotten an. Kommt auch immer drauf an, ob es nass oder trocken ist. Letztendlich laufe ich in der Kühle aber deutlich besser, auch wenn ich Sonne durchaus nicht abgeneigt bin…🙂

      Gefällt mir

  2. Pingback: Run, Fatboy, Run (395) | Tonight is gonna be a large one.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s