Run, Fatboy, Run (365)

Nach einem ziemlich anstrengenden Arbeitstag erwartete mich zu Hause die Nachricht, dass der Computer nicht mehr hochfährt. Sofort breitete sich ein leises Gefühl der Panik in mir aus, denn das konnte nichts Gutes bedeuten. Eine halbe Stunde später war das Problem behoben: Aus irgendeinem Grund hatte das BIOS die Boot-Partition verloren und somit versucht von der alten Platte zu starten. Somit bin ich erst spät zum Laufen gekommen und habe nur eine kleine Runde in der untergehenden Abendsonne gedreht:

run-fatboy-run-365

Distance: 8.06 km
Duration: 00:44:34
Elevation: 88 m
Avg Pace: 5:31 min/km
Avg Speed: 10.85 km/h
Heart Rate: 167 bpm
Stride Frequency: 149 spm
Energy: 661 kcal

Nachdem ich auf nahezu identischer Strecke beim letzten Lauf noch einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufstellte, bin ich dieses Mal nicht so recht vom Fleck weggekommen. Es war zu heiß und ich hatte irgendwie keine Energie mehr. Da ich vergangenes Wochenende nicht zum Laufen gekommen bin, hoffe ich, dass ich zumindest in den nächsten Tagen noch einen Lauf einschieben kann – und dann vielleicht Pfingstmontag tatsächlich einen langen Lauf, denn das Wochenende ist, welch Wunder, schon wieder komplett verplant…

Im ersten Ohr: Nerdtalk Episode 435
Im zweiten Ohr: Mumford & Sons, The Postal Service

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s