Vatertag 2016: Wildpark Hundshaupten

Nachdem ich vor ein paar Wochen erst von den Greifvögeln und Wölfen im Wildpark Schloss Tambach berichtet habe, möchte ich euch mit diesem Eintrag den Wildpark Hundshaupten näherbringen – und damit den zweifellos schönsten und vielfältigsten unter den fränkischen Wildparks:

hundshaupten-weiher

Zum diesjährigen Vatertag sind wir schon früh zum ca. eine Stunde entfernten Wildpark aufgebrochen, was sich als die richtige Entscheidung erwiesen hat. Der Park war gegen 10:00 Uhr noch relativ leer und wir konnten ihn ungestört erkunden.

hundshaupten-greifvogel-1

Durch unsere frühe Ankunft haben wir zwar die Greifvogel-Show verpasst, doch konnten wir die imposanten Tiere immerhin ganz aus der Nähe betrachten. Zum Zeitpunkt der Show, um 14:00 Uhr, wurde es zudem unangenehm voll, so dass wir ganz froh waren, die frühe Runde gedreht zu haben.

hundshaupten-greifvogel-2

Weiter ging es durch das riesengroße Freigehege für Rot- und Damwild. Die meisten Tiere hatten sich zwischen die Bäume zurückgezogen und waren oftmals nur schwer zu entdecken.

hundshaupten-reh-1

Dennoch war immer einiges geboten und die Kinder waren begeistert, zumal sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnten, dass die ganz große Steigung zum Panoramaweg noch auf sie warten sollte…

hundshaupten-reh-2

Mitten in der Fränkischen Schweiz gelegen, ist Hundshaupten nicht nur was seine Tierwelt angeht äußerst attraktiv, auch die Landschaft sucht ihresgleichen.

hundshaupten-landschaft

Auf dem ca. 5 km langen Rundweg gilt es einige Höhenmeter zu absolvieren, was die Kinder erstaunlich gut mitgemacht haben. Und auch ich als Vater habe „meinen“ Tag wirklich genossen.

hundshaupten-spielplatz

Am Ende gab es dann noch ein Eis und die Kinder durften auf dem Spielplatz umhertollen. Insgesamt ein wirklich schöner Vatertagsausflug, an dessen Ende nur noch ein fertiger Garten samt Grill gefehlt hat. Aber man braucht ja noch Ziele für das kommende Jahr…😉

22 Gedanken zu “Vatertag 2016: Wildpark Hundshaupten

  1. Pingback: Media Monday #254 | Tonight is gonna be a large one.

  2. Pingback: Fronleichnam 2016: Muggendorfer Höhlenweg | Tonight is gonna be a large one.

  3. Pingback: Happy Birthday Blog: 10 Jahre | Tonight is gonna be a large one.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s