Wildpark Schloss Tambach: Wölfe

Wie bereits in meinem letztwöchigen Artikel über Greifvögel im Wildpark Schloss Tambach angekündigt, gab es auch noch weitere Begegnungen mit allerlei Wildtieren. Besonders imposant fand ich das Wolfsrudel, bei dem man fabelhaft die Rudelstruktur beobachten konnte. Warnung: Die folgenden Bilder sind nichts für zartbesaitete Seelen und/oder Vegetarier…😉

tambach-wolf-1

In anderen Wildparks habe ich Wölfe bisher nur eher vereinzelt und versteckt erlebt, doch hier waren sie auf einem Fleck und haben klar erkennbare Verhaltensmuster an den Tag gelegt. Sehr faszinierend!

tambach-wolf-3

Ein untergeordneter Wolf (erkennbar am eingekniffenen Schwanz) hat sich immer wieder an einem Fleischbrocken bedient, der ihm offiziell wohl nicht zugeteilt war.

tambach-wolf-2

Daraufhin wurde er vom Alpha-Wolf gejagt, der zugleich die anderen ranghöhere Tiere um sich scharte. Ein faszinierendes Schauspiel, dem ich noch lange hätte zuschauen können. Danach hatte ich irgendwie Lust auf den Film „The Grey: Unter Wölfen“ mit Liam Neeson. Warum nur?

12 Gedanken zu “Wildpark Schloss Tambach: Wölfe

  1. Schon wieder großartige Fotos!
    Und ich kann die Faszination für sowas völlig nachvollziehen😉 Ich bin ja schon völlig begeistert, wenn ich bei uns in den Kölner Parks ein paar Hasen sehe😀

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Vatertag 2016: Wildpark Hundshaupten | Tonight is gonna be a large one.

  3. Pingback: Happy Birthday Blog: 10 Jahre | Tonight is gonna be a large one.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s