Abenteuer Kind #20: Geburtstag zwischen Umzugskisten

Wie aufmerksame Leser dieses Blogs wissen, stecken wir aktuell ziemlich akut im Umzugsstress. Unsere Tage haben zu wenige Stunden und unsere Kinder bekommen zu wenig Aufmerksamkeit. Heute jedoch wurde unser Zwergofant drei Jahre alt. Drei unfassbare Jahre. Hatte ich den dritten Geburtstag unseres Zappelinchens noch sehr emotional erlebt, blieb heute kaum Zeit für Sentimentalität. Vormittags auf der Baustelle, am frühen Nachmittag noch schnell zum Wertstoffhof gefahren und dann Geburtstag zwischen unzähligen Umzugskisten…

zwergo-3-geb-kerzen

Auch wenn es nicht einfach war, so haben wir doch versucht ein gewisses Maß an Normalität aufrecht zu erhalten, d.h. morgens ein Geburtstagsfrühstück, zusammen in den Kindergarten gebracht, dort gab es natürlich Kuchen und ab Nachmittag die Feier mit der ganzen Familie. Die Tatsache, dass überall Umzugskisten herumstanden und eine Atmosphäre des Umbruchs herrschte, ließ sich aber nicht verleugnen.

zwergo-3-geb-umzug

War im letzten Jahr noch die Feuerwehr aktuell, stand der Geburtstag dieses Mal ganz im Zeichen der Piratenflagge:

zwergo-3-geb-piraten

Dies hat sich (natürlich) auch in Form des Kuchens geäußert. Und lecker war er außerdem:

zwergo-3-geb-kuchen

Natürlich gab es noch etliche andere Leckereien (z.B. diese Maus-Muffins) und letztendlich hatte unser Zwergofant wohl einen gelungenen Geburtstag, auf den zumindest wir Eltern aber mit gemischten Gefühlen zurückblicken werden. Es war immerhin der letzte Geburtstag im alten Zuhause und meine Gedanken zu oft auf der Baustelle bzw. beim bevorstehenden Umzug.

zwergo-3-geb-muffins

Eigentlich habe ich nun (es ist gerade 22:45 Uhr) auch keine Energie mehr Fotos zu bearbeiten und einen Blogartikel zu verfassen. Doch vermutlich muss man sich gerade in so unsteten Zeiten bewusst auf die liebgewonnenen Rituale besinnen und für einen kurzen Moment auf die Bremse treten. Denn es ist schon etwas Besonderes, so ein dritter Geburtstag. Und ich wünsche mir für meine Kinder, dass sie ihn in guter Erinnerung behalten und das chaotische Außenrum schnell vergessen. Nächstes Jahr können dann auch wir Erwachsenen wieder entspannt mitfeiern – bis dahin gilt es aber noch viele Abenteuer zu bestehen…

Also liebe Leser, wie lautet die Moral der Geschichte?

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen.

Mehr aus der “Abenteuer Kind”-Reihe…

30 Gedanken zu “Abenteuer Kind #20: Geburtstag zwischen Umzugskisten

  1. Hach, jetzt bin ich fast ein bisschen gerührt…🙂 Ihr macht das ja RICHTIG toll mit Piratenkuchen und allem Drum und Dran! Und das alles mitten im Umzug – Respekt! Tolle Eltern haben euer Zwergofant und euer Zappelinchen da…😉

    Und dein Blogger-Arbeitsethos ist auch umwerfend.

    Lässt nur einen Schluss zu: du bist ein Workaholic!😀

    Gefällt 2 Personen

    • Man tut, was man kann… und das ist in letzter Zeit in Bezug auf die Kinder deutlich zu wenig. Insofern war es auf jeden Fall gut ihnen zu zeigen, dass trotz Umzug ein wenig Normalität herrscht.

      Mein Blogger-Arbeitsethos geht extrem auf Kosten von Schlaf. Ich habe alles eh schon ziemlich runtergefahren, doch der Beitrag gestern musste einfach sein. So, nun weiter Workaholic spielen und Kisten packen…😉

      Gefällt mir

  2. Geht also endlich los mit deinem Umzug. Ich bin ja schon ein wenig neidisch gerade. Bei mir dauerts noch ein wenig bis wir aus der Mietwohnung in ein Eigenheim ziehen. Ich finde solche Umzüge haben immer etwas magisches. Viele neue Eindrücke und neue Möglichkeiten zeigen sich häufig auf.
    Gerade noch wieder einen Umzug mitgemacht. Kann dich also gut verstehen🙂

    Gefällt 1 Person

    • Ja, jetzt geht es los. Morgen um genau zu sein. Sehr aufregend und im Moment noch wenig magisch, da wir bestimmt noch einmal bis Mitternacht am Packen sind. Bin froh wenn es dann morgen rum ist – zumindest dieser Teil…🙂

      Im Haus gibt es auch noch viel zu tun, bis Elektro, Haustechnik usw. laufen. Hoffe das ist dann in ca. zwei Wochen soweit. Ich werde berichten sobald das vorübergehende Internet läuft…😉

      Gefällt mir

  3. Also ich muss schon sagen – von dem, was ich hier so mitbekomme, haben deine Kinder wirklich tolle Eltern. Und dieser Piratenkuchen ist super toll! Und die Muffins sehen auch lecker aus😉
    Und da euer Umzug ja jetzt in vollem Gang ist, wünsche ich euch da noch einen reibungslosen (und stressfreien, soweit das möglich ist) Ablauf des Ganzen.🙂

    Gefällt 1 Person

    • Ich danke dir vielmals! Natürlich präsentiere ich hier nur die Sonnenseiten, doch gerade im Moment merkt man schon dass der Stress uns alle im Griff hat, was auch für die Kids nicht einfach ist. Sollte sich aber wieder bessern, wenn der Umzug vorbei ist und wir in ein paar Wochen richtig angekommen sind…🙂

      Gefällt 1 Person

  4. Also dass ihr bei all dem Stress trotzdem noch so eine tolle Mottparty hinbekommt… Hut ab! Der Kuchen ist ja einsame spitze geworden. Simpel aber dafür umso effektiver. „Voll toll“🙂 Leider fallen solche großen Ereignisse immer irgendwie aufeinander, aber dann lasst ihr es eben nächstes Jahr so richtig entschleunigt angehen und feiert den vierten Geburtstag so richtig.
    Jetzt hingegen heißt es nochmal richtig Gas geben, die Belohnung des entspannten Füßehochlegens ist nun schon in periphere Sichtweite gerrückt. *hust*😉

    Gefällt 1 Person

    • Die Mottoparty war nicht sonderlich aufwendig. Ein paar Kerzen, Servietten, Fahnen – und dann eben noch der Kuchen. Das hat schon gereicht. Kinder sind ja leicht zu begeistern und freuen sich über solche Kleinigkeiten, was sie auch so liebenswert macht. Hach, schön.

      Ja, Gas geben werden wir nun noch einmal. Morgen der Endspurt. Dann kann der Rest direkt im Haus erledigt werden, worauf ich mich schon unglaublich freue!🙂

      Gefällt 1 Person

      • Na siehste. Solange die Augen strahlen ist doch das meiste halbwegs im Lot. Ein Abenteuer ist das alles ja sowieso für die Kids, vielleicht gleicht das den Stress etwas aus. Aber hey, siehste: Die Hälfte dürfte jetzt schon wieder geschafft sein, immerhin ist der Freitag auch schon halb rum! *Motivationsatgeber zur Seite leg*😉

        Gefällt 1 Person

      • Jetzt ist sogar schon fast der Samstag rum. Und wir leben noch. Im totalen Chaos. Nicht einmal der Computer ist bereit, deshalb keine großen Updates im Moment. Kommt aber bestimmt noch. Danke für die Motivation!🙂

        Gefällt 1 Person

  5. Hallo und herzlichen Glückwunsch nachträglich – auch an die tollen Eltern…
    Rituale dürfen auch in stressigen Zeiten nicht untergehen – das finde ich auch und was ist schöner, als Geburtstagsfeiern und Blogartikel zu verfassen, während die Welt um einen herum Kopf steht. Das erdet ein wenig😉
    Noch viel Erfolg und wenig Stress beim Umzug.

    Ganz liebe Grüße
    Sabrina

    Gefällt 1 Person

    • Ich danke dir!🙂

      Du hast völlig Recht, das erdet tatsächlich. Dennoch habe ich mich heute morgen verflucht, als dann doch wieder nur 5 Stunden Schlaf rausgesprungen sind – wie so oft in letzter Zeit. Langfristig war es das aber bestimmt wert. Und als Papa kennt man das ja nicht anders…😉

      Gefällt mir

  6. Pingback: Media Monday #229 | Tonight is gonna be a large one.

  7. Pingback: Impressionen vom Haus #1: Carport, Treppe und Türen | Tonight is gonna be a large one.

  8. Pingback: Abenteuer Kind #21: Familienportrait | Tonight is gonna be a large one.

  9. Pingback: Happy Birthday Blog: 10 Jahre | Tonight is gonna be a large one.

  10. Pingback: Abenteuer Kind #24: Die Nummer zwei ist vier | Tonight is gonna be a large one.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s