Media Monday #227

Aufmerksamen Lesern wird aufgefallen sein, dass meine letzte Filmsichtung schon ein paar Wochen zurückliegt. Warum ich auch dieses Halloween-Wochenende keine Zeit für mein liebstes Hobby gefunden habe, hat folgenden Grund: Die Umzugswochen haben begonnen! Somit war ich mit Möbel kaufen, Handwerken und Kisten packen beschäftigt – und es ist noch lange kein Ende in Sicht. Als wäre das nicht schon genug, bin ich zurzeit so erkältet wie schon seit Jahrzehnten nicht mehr, doch es ist einfach keine Zeit um mich auszukurieren. Die heutigen Fragen des Medienjournals – alles Gute übrigens noch einmal, lieber Wulf! – beantworte ich folglich kurz und knapp, da Zeit im Moment tatsächlich das wertvollste Gut ist. Euch dennoch viel Spaß mit den folgenden Antworten!🙂

media-monday-227

  1. Die meisten Filme und Serien bräuchte ich persönlich mir jetzt nicht noch mal ansehen, aber dennoch stehen sie in meinem DVD- und Blu-ray-Regal und wollen nun in unzählige Umzugskisten gepackt werden – wenn ich das nur früher geahnt hätte…
  2. Der Hype um das Revival von „The X-Files“ ist nun auch vollends bei mir angekommen – ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Scully und Mulder!
  3. In Sachen aktuelle Serien hinke ich ja dermaßen hinterher, ich kenne nicht einmal eine einzige von Amazon oder Netflix produzierte Serie.
  4. Billy Zane spielt gefühlt ja nur noch in billigsten Produktionen mit, die nichts mehr mit Klassikern à la „Titanic“ zu tun haben.
  5. Für „Shameless“ konnte ich mich sofort begeistern, denn die Serie hat genau meinen Geschmack getroffen.
  6. Der Horroctober und Halloween sind gelaufen, Weihnachten lässt noch auf sich warten. Für den November plane ich eine unfreiwillige Medienabstinenz.
  7. Zuletzt habe ich meine Schätze in unpersönliche Kisten verpackt und das war ganz schön hart, weil ich noch nicht weiß wann und in welcher Form sie unser neues Zuhause schmücken werden.

27 Gedanken zu “Media Monday #227

  1. Das mit dem vollgestopften Regal kenne ich, bin ja auch noch rein scheibenmäßig unterwegs. Wenn man sich allerdings die Ankaufspreise auf den diversen Portalen so anguckt, dann wird das wohl auch so bleiben.

    Und deswegen zu 7.: Solange die Frage des „ob“ schon beantwortet ist, ist ja schon ein großer Schritt getan. Daran soll es ja schon bei so einigen Weg-, Um- und Zusammenzügen gescheitert sein.🙂

    Gefällt 1 Person

    • Ja, das kenne ich auch. Vor dem Umzug habe ich mich noch schweren Herzens von ein paar DVDs getrennt und da bekommt man wirklich kaum noch mehr war. Musste aber einfach weg, denn den Ballast mit umzuziehen hätte auch nix gebracht.

      Das „ob“ steht nicht zu Debatte, zumal wir ja schon seit über 10 Jahren einen gemeinsamen Haushalt haben. Ich befürchte nur, dass meine Lieblinge vorerst in den Keller ziehen müssen, da wir für das Wohnzimmer noch nicht einmal ein Buch- geschweige denn ein Filmregal haben. Und wenn wir etwas noch mehr haben als Filme, dann sind das Bücher…😉

      Gefällt mir

  2. Dann mal viel Glück und Erfolg beim Umzug. Gibt kaum was schöneres als am ersten Abend im neuen Zuhause zu sitzen, zwischen all den Kisten. Find ich jedenfalls😀 Ich mach das ja grad schleichend durch und nehm bei jeder Reise in die Schweiz ein paar meiner Filme mit, so wie halt grad Platz im Koffer ist. Allerdings steht hier immernoch ein riesiger Karton mit über 100 DVDs herum… kanns kaum erwarten wenn ich da ne richtige Wohnung hab, dann wird für alle Filme eine Ecke gebaut.

    Akte X wird hoffentlich großartig, aber ich hab da keine Zweifel. Beide Darsteller haben sich seit damals so verdammt gut entwickelt, ich bin richtig aufgeregt😀

    Gefällt 1 Person

    • Ich bin auch froh, wenn wir dann in zwei Wochen endlich zwischen all den Kisten im neuen Haus sitzen. Bis dahin ist es noch ein langer Weg und bei vier Personen hat sich so allerlei Zeug angesammelt – da sind die Filme noch das kleinste Problem…😉

      Eine schöne Ecke für die Filme wünsche ich mir auch. Vielleicht mal in ein paar Jahren in Kombination mit einem Kellerkino o.ä. Mal sehen. Zumindest schon einmal eine Vorhaben für die Zukunft!🙂

      Oh ja, „Akte X“ wird bestimmt klasse! Obwohl ich bei den Trailer tatsächlich erschrocken bin, wie alt die beiden aussehen – liegt aber wohl daran, dass ich zurzeit noch mitten in der vierten Staffel stecke…😉

      Gefällt mir

  3. zu 7. Das hab ich auch und obwohl ich jetzt schon seit ca. 6 Wochen umgezogen bin, bin ich noch nicht dazu gekommen, meine Filme und Serien wieder in die bevorzugte Ordnung zu bringen.

    Im neuen Haus dürftest du aber doch mehr Platz haben, oder?

    Gefällt 1 Person

    • Ohje, nach 6 Wochen immer noch keine Zeit für die Filme? Na, du machst mir ja Mut!😀

      Im neuen Haus ist mehr Platz, ja. Doch Platz für die Filme im Moment noch nicht. Gibt ja auch kaum noch Regalsysteme die extra dafür ausgelegt sind, wie vor 15 Jahren noch, als ich angefangen hatte zu sammeln. Traurig, traurig…

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s