Run, Fatboy, Run (337)

Nachdem ich gestern fies auf mein Knie gestürzt bin (dabei habe ich einen Wasserkasten, auf dem sich etliche Bierflaschen stapelten jongliert), hätte ich eigentlich wetten können, dass ich heute nicht laufen gehe.  Das Knie ist zwar blau, doch scheint die Verletzung eher oberflächlich zu sein, zumindest hatte ich nach den ersten Kilometern keine Schmerzen mehr.

Distance: 11.70 km
Duration: 01:14:12
Avg Speed: 9.46 km/h
Avg Pace: 6:20 min/km
Energy: 989 kcal

Der Lauf war dennoch ziemlich beschwerlich, steckte mir der gestrige Tag auf der Baustelle noch in den Knochen. Zudem war heute Nacht bei gut 30 °C im Spitzboden kaum an Schlaf zu denken. Wirklich anstrengend. Somit kam ich zumindest relativ früh zum Laufen, auch wenn es alles andere als erfrischend war. Dennoch ein weiterer Lauf über 10 km, was ich als durchaus positiv verbuche…

Im ersten Ohr: FatBoysRun – Episode 17: Interview Thomas Müller (11.5 km)
Im zweiten Ohr: Fortsetzung folgt S05E23 – 4 8 15 16 23 42

8 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (337)

  1. Pingback: Media Monday #215 | Tonight is gonna be a large one.

  2. Pingback: Run, Fatboy, Run (338) | Tonight is gonna be a large one.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s