Impressionen vom Bau #7: Das Dach wird dichter

Die Taktung der Einträge zum Hausbau wird höher. Eine Geduldsprobe für die Filmfreunde unter meinen Lesern. Seid jedoch gewiss: Es wird auch wieder anders werden! Im Vergleich zum letzten Eintrag hat sich auf den ersten Blick nicht so viel getan, doch wirkt das Dachgeschoss gleich ganz anders, wenn das Dach darüber tatsächlich dicht ist. Der Zwischenboden zur Dachspitze ist leider noch nicht eingezogen, doch habe ich heute einmal nachgemessen – und ich werde darin, wie es aus dem Bauplan auch ersichtlich war, tatsächlich stehen können! Zudem sind die Stützstäbe aus dem Erdgeschoss verschwunden und im Keller ließ sich sogar schon Putz an ein paar Wänden finden. Es geht voran!

haus_vorne_2
Sieht doch fast schon aus wie ein echtes Haus…

wozi_sonne
Endlich keine Stützen mehr im Wohnzimmer!

kizi_1_dach kizi_2_dach
Noch viel Kopfraum in beiden Kinderzimmern…

keller_sonne
Sonne sogar im Keller!

dachfenster
Eines der großen Dachfenster von innen…

dach_sonne
…und von außen

Alle Artikel zu unserem Bauvorhaben…

32 Gedanken zu “Impressionen vom Bau #7: Das Dach wird dichter

    • Na, das freut mich doch umso mehr! Ich würde ja gerne selbst mehr über Filme schreiben, doch müsste ich dazu auch Filme sehen – und im Moment gibt es eben andere Prioritäten. Hausbau-Artikel sind da einfach besser in den Tagesablauf integrierbar…😉

      Gefällt mir

      • Kenn ich gut sowas. Ich weiß inzwischen gar nicht mehr, wie viele Serienstaffeln ich eigentlich noch reviewen wollte. Mache ich aber irgendwie nie, weil ich dann doch über andere Dinge schreibe, die mir gerade auf dme Herzen liegen. So ist das eben – das reale Leben gibt auch online den Ton an.😉
        Ich freu mich jedenfalls auf weitere Hausbaugeschichten!🙂

        Gefällt 1 Person

      • Ich schreibe auch weiterhin über alles was ich sehe, jedoch wird das eher weniger. Zumindest Filme. Über die vierte Staffel von „The Wire“ erscheint nächste Woche garantiert eine Besprechung, denn ich habe nur noch vier Episoden vor mir. Eigentlich hätte ich gestern auch einen Film geschaut und besprochen, doch dann kam einmal mehr Magen/Darm bei den Kids dazwischen – und schon hat die Realität, wie du so schon schreibst, über Freizeit und Blog bestimmt…:/

        Gefällt mir

      • Mir gefällt die vierte Staffel bisher auch sehr gut – nur befürchte ich für die kommenden Episoden noch dramatische und tragische Wendungen…

        Ja, zurzeit erwischt es uns beständig. Von einer Erkältung in die nächste, und jeder Magen/Darm-Virus. Wird so langsam anstrengend. Hmpf.

        Gefällt mir

      • Ja, doch bisher hat es bei den dramatischen Wendungen eher Leute erwischt, die auch tatsächlich aktiv am Spiel beteiligt waren. Nun stehen die Kinder im Zentrum – so etwas kann ich nur immer schwer ertragen…

        Danke dir, das hoffe ich auch sehr!🙂

        Gefällt mir

    • Da bin ich schon gespannt! Doch mit jedem Fortschritt können wir uns das Ergebnis schon besser vorstellen. Die Einrichtung müssen wir erst einmal zusammensuchen. Ist gar nicht so einfach! Werde dann aber vielleicht auch darüber berichten…🙂

      Gefällt mir

  1. Pingback: Impressionen vom Bau #8: Die Fenster | Tonight is gonna be a large one.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s