Media Monday #189

Nach einem turbulenten Geburtstagswochenende, an dem die ganze Familie noch nicht so 100%ig fit war, startet die neue Woche mit Kindergarten, Arbeit und Co. wieder völlig normal. Es wurde auch Zeit! Und was gehört zu einem normalen Montag? Natürlich die aktuellen Fragen des Medienjournals zu beantworten. Viel Spaß damit!

media_monday_189

  1. Ein wenig bedaure ich es ja, bisher nie einen Artikel zu „Bang Boom Bang“ verfasst zu haben, denn der Film ist immer noch ein hoch angesehener Knaller, wie sich den Kommentaren zu meiner Besprechung von „Stereo“ entnehmen lässt.
  2. In punkto Filmen/Serien können Geschmäcker ja erstaunlich vielfältig sein. Womit man mich allerdings eigentlich immer ins Boot bekommt: mit einer Beteiligung Joss Whedons.
  3. Es wird mir wohl immer unerklärlich bleiben, wieso „Reindeer Games“ in der Allgemeinheit nicht denselben Kultstatus innehat wie bei mir, denn schließlich ist John Frankenheimers Film – zumindest im Director’s Cut – ein wirklich unterhaltsamer Gangsterstreifen mit toller Weihnachtsatmosphäre.
  4. Es wird allerhöchste Zeit, dass es mit unserem Hausbau weitergeht – und damit meine ich nicht nur lustige Briefe vom Amt für Denkmalschutz(!) zu erhalten…
  5. Um mich fesseln zu können, muss ein Buch durch seine Charaktere und eine mitreißende Handlung überzeugen.
  6. Christian Bale ist eigentlich in all seinen Rollen überzeugend, habe ich ihn schließlich schon in „Das Reich der Sonne“ toll gefunden, in dem er als gerade mal 13-Jähriger dem Grauen des Krieges trotzt.
  7. Zuletzt gelesen habe ich die Gute-Nacht-Geschichte „Die Heinzelmännchen und ihre Abenteuer“ und das war Teil des allabendlichen Rituals, weil dies gleichermaßen gut für Kinder und Eltern ist.

21 Gedanken zu “Media Monday #189

    • Schwierig zu sagen bei dem Wetter. Zunächst wird das Haus meiner Schwägerin fertiggebaut (Mauern und Dachstuhl), dann sind wir dran. Durch den Schnee und die Nässe verzögert sich aber alles. Ich würde so in den nächsten 4 bis 8 Wochen tippen.

      Gefällt 1 Person

    • Ja, Christian Bale hat sich wirklich gemausert, wenngleich ich ihn ja bereits in „Das Reich der Sonne“ wirklich toll fand und mir diese unschuldige Art des Schauspiels fast besser gefällt, als die eiskalt berechnende.

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s