3. Allgemeine Altpapiersammlung (AAPS)

Owley hat bereits zum dritten Mal dazu aufgerufen 10 selbst verfasste, und der eigenen Einschätzung nach zu unrecht unbemerkt gebliebene, Blogeinträge aufzulisten bzw. anzupreisen. Wie bereits in den letzten zwei Jahren bin ich natürlich wieder mit dabei…

aaps_3

Unten findet ihr meine diesjährige Auswahl von 10 Blogartikeln, bei denen ich mir mehr Feedback erhofft hatte. Der Titel verlinkt stets zum jeweiligen Eintrag, darunter findet ihr dessen Kategorie sowie die Anzahl abegebener Kommentare. Eine kurzes Statement aus heutiger Sicht und ein Teasertext sollen euch einen ersten Eindruck vom Inhalt geben. Wie bereits beim letzten Mal habe ich nur Einträge aus dem vergangenen Jahr, sprich seit der 2. Allgemeinen Altpapiersammlung, ausgesucht. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Schmökern!

Februar 2014
Mein Buch: Immersion – Das Erwachen
Kategorie: Privates | Kommentare: 30

Ich weiß, ich bin undankbar – schließlich gab es 30 Kommentare. Allerdings war kein Verlagsmitarbeiter dabei, der mir eine halbe Million Euro als Vorschuss gezahlt hat, um den Roman zu vollenden. Eben deshalb. Also bitte noch einmal reinlesen:

Ich habe lange mit mir gerungen, ob ich diesen Eintrag veröffentlichen soll. Sehr lange. Andererseits nützt es mir auch nichts, wenn das Dokument in den Untiefen meines Rechner verschwindet. Worum es überhaupt geht? Vor ca. zwei Jahren hatte ich meinen letzten mehr oder weniger ernsthaften Versuch unternommen ein Buch zu schreiben (…)

März 2014
Filmmusik-Gala zur Oscarnacht 2014

Kategorie: Musik | Kommentare: 4

Ich verbinde mit diesem Artikel eine Erinnerung an einen sehr schönen Abend, der leider nur wenige Filmmusik-Freunde begeistern konnte:

Von 2008 bis 2010 habe ich stets sehr gerne DIE GROSSE WELT DER FILMMUSIK des Klassik Radios besucht, doch danach wurde diese Konzertreihe leider eingestellt, was doch eine Lücke hinterlassen hat. Ersatz gab es dieses Jahr in Form der FILMMUSIK-GALA ZUR OSCARNACHT 2014 in Amberg (…)

That ’70s Show – Season 8
Kategorie: Serien | Kommentare: 2

Der Abschluss meiner monumentalen Sichtung dieser wunderbaren Sitcom hat leider nur zwei Leser wirklich interessiert:

Ungefähr 15 Monate sind vergangen, seit die Serie Weihnachten 2012 unter dem Weihnachtsbaum lag. Das heißt 15 Monate in Point Place, Wisconsin. Im Schnitt 13 Episoden pro Monat. Eine ständige Begleitung, die nun mit „That ’70s Show – Season 8“ ihr mehr oder weniger rumreiches Ende findet (…)

Co-Review: Der große Gatsby – OT: The Great Gatsby (2013)
Kategorie: Filme | Kommentare: 8

Welch großartiges Projekt und was für ein Aufwand! Und dann kommentiert nur eine handvoll Leser. Glücklicherweise hat das Schreiben in Kooperation mit Philipp wirklich viel Spaß gemacht – und darauf kommt es letztendlich ja an:

Normalerweise schreibe ich meine Filmbesprechungen direkt nach der Sichtung. Bei Baz Luhrmanns Verfilmung von „Der große Gatsby“ hat es allerdings eine Woche gedauert, bis der Blogeintrag fertig war. Woran das liegt? Philipp von Das Cinemascope hatte mich zu einem Co-Review eingeladen, was ich natürlich gerne angenommen habe (…)

April 2014
Friday Night Lights – Season 4
Kategorie: Serien | Kommentare: 1

Meine Kritiken zu dieser fantastischen Serie haben ohnehin kaum Leser hinter dem Ofen hervorgelockt, doch zur bemerkenswerten vierten Staffel gab es gerade mal einen Kommentar – ihr habt jetzt die Chance das zu ändern:

Mit knapp zwei Wochen Sichtungszeit hat mich „Friday Night Lights – Season 4“ noch intensiver am Leben in Dillon teilhaben lassen, als die vorhergehenden Staffeln. Ich finde es nach wie vor unglaublich, wie stark die Sogwirkung ist, die von dieser TV-Serie über High School-Football in Texas ausgeht (…)

Was will ich und wenn ja, wie viele? (Felicitas Pommerening)
Kategorie: Literatur & Comics | Kommentare: 0

Mein erstes und bisher einziges Rezensionsexemplar! Und dann gibt es nicht einmal einen traurigen Kommentar – dabei ist der Roman über drei Frauen in der Mitte des Lebens wirklich nette Lektüre:

Nach zweieinhalb Jahren „Game of Thrones“-Marathon ist mein Zu-Lesen-Stapel ziemlich angewachsen. Auch wenn ich George R. R. Martins Romanreihe liebe, so hatte ich mich doch darauf gefreut einmal wieder etwas anderes zu lesen. Felicitas Pommerenings „Was will ich und wenn ja, wie viele?“ befand sich nicht auf dem Stapel (…)

Mai 2014
Almost Famous – Extended Version (2000)
Kategorie: Filme | Kommentare: 4

Nicht nur eine Filmkritik. Eine Besprechung zu einem meiner Lieblingsfilme mit unzähligen herzergreifenden Szenen. Selbst wenn ihr meinen Artikel dazu nicht gelesen habt, schaut euch den Film an:

Es gibt als Filmfreund Zeiten, da schaut man Filme, die einen zwar gut unterhalten, die man nett findet, doch die einen nicht wirklich mitreißen. Manchmal geht das wochenlang so. Dann gibt es jedoch wieder diese Filme, die einem die Tränen in die Augen treiben. Einfach weil sie so schön sind. Zu diesen seltenen Werken gehört Cameron Crowes „Almost Famous“ (…)

Juni 2014
Amazon with Bruce Parry
Kategorie: Dokus | Kommentare: 1

Besprechungen von Dokus, insbesondere in Serienform, scheinen auf kein besonders großes Publikum zu stoßen. Ich werde dennoch nicht müde, euch solch faszinierende Dokumentationen ans Herz zu legen:

Nachdem ich mich vor ca. einem halben Jahr noch recht regelmäßig mit Doku-Serien beschäftigt hatte, bin ich, was diese Art der Unterhaltung angeht, in letzter Zeit nicht wirklich weitergekommen. Zumindest habe ich mit „Amazon with Bruce Parry“ erneut auf eine Reise begeben (…)

August 2014
Blogliebe 2014
Kategorie: Sehenswertes | Kommentare: 4

Im vergangenen Jahr gab es etliche Blogparaden, Stöckchen und Auszeichnungen – dazu zählt auch dieser Eintrag, dessen Empfehlungen leider ziemlich verpufft sind:

Liebe liegt in der virtuellen Luft. Blogliebe. Auch wenn es in letzter Zeit eher so aussieht, dass immer mehr Blogger und Leser zu reinen Social-Media-Angeboten abwandern, so hat die Chaosmacherin, kurz nachdem Sie aufgrund von Untätigkeit vorübergehend aus meiner Blogroll entfernt wurde, doch wieder ihre Liebe zum Bloggen entdeckt  (…)

Oktober 2014
Damages – Season 4
Kategorie: Serien | Kommentare: 0

Auch wenn die Serie ziemlich nachgelassen hat, so hätte ich mich doch zumindest über einen Austausch mit meinen Lesern gefreut – vielleicht empfinde ja auch nur ich den qualitativen Abfall als vorhanden:

Nach längerer Pause habe ich mich über die letzten Wochen (fast schon Monate) verteilt immer wieder „Damages – Season 4“ zugewandt. Nachdem mich die erste Staffel des seriell erzählten Anwaltsdramas wirklich gepackt hatte, stellte sich während des dritten Jahres bereits Routine ein (…)

Ich freue mich natürlich auch weiterhin über Kommentare zu diesen oder anderen älteren Artikeln. Habt ihr bei der 3. AAPS schon mitgemacht? Dann mal ran, denn bestimmt gibt es bei euch auch noch unentdeckte Schätze im Archiv…🙂

8 Gedanken zu “3. Allgemeine Altpapiersammlung (AAPS)

  1. Dann werde ich mich da mal reinlesen und schauen, was ich im letzten Jahr hier so verpasst habe.
    Wenn du übrigens die letzten beiden Male auch mitgemacht hast, ruft er doch zum dritten Mal dazu auf oder? (Siehe erster Satz).

    Gefällt mir

      • Immer gern geschehen🙂
        wir haben ja in manchen Bereichen ähnliche bzw. gleiche Interessen. Nur bei den Serien klaffen wir auseinander😆
        Heute habe ich es nicht geschafft. Morgen kommt eine Spezialserie online. Lass dich überraschen.

        Gefällt mir

      • Bin schon gespannt!🙂

        Gerade die unterschiedliche Vorliebe bei Serien macht die Sache aber auch interessant. Wobei mit „The Walking Dead“ und „Game of Thrones“ immerhin zwei Favoriten bei uns beiden auftauchen. Und ein paar Tipps kann ich mir auch immer wieder abholen. Also gerne mehr Berichte von dir!

        Gefällt mir

      • Stimmt… GoT und TWD schauen wir beide🙂
        wie gesagt, morgen kommt etwas sehr cooles😉 und ich kann nur sagen, die 2. Staffel von The 100 ist teilweise noch heftiger als die Erste. Ich werde echt wieder zum Serienjunkie. Filme habe ich in letzter Zeit sehr selten geguckt…

        Gefällt mir

  2. Pingback: 4. Allgemeine Altpapiersammlung (AAPS) | Tonight is gonna be a large one.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s