Sonnwendfeuer

Alle Jahre wieder: So hat es uns auch dieses Jahr wieder zum örtlichen Sonnwendfeuer gezogen. Dank unserer Kleinen sind wir pünktlich um 23 Uhr wieder aufgebrochen – und das keine Sekunde zu früh, da schon kurz danach die Welt unterzugehen drohte. Anbei finden sich einige Impressionen, die nicht von ungefähr an das vergangene Jahr erinnern.

Aufgrund des äußerst trockenen Wetters wurde das Feuer erst recht spät entzündet. Wir haben uns die Wartezeit so lange mit Speis und Trank versüßt, was in einem recht feuchtfröhlichen Abend mündete.

Fotografiert habe ich auch dieses Jahr wieder mehr als genug und bin mit der Ausbeute recht zufrieden. Das folgende Bild gehört übrigens zu meinen Favoriten, da es die Stimmung sehr schön einfängt – auch wenn nun eine neue Generation von Jugendlichen knutschend am Feuer sitzt.

Kurz vor dem Wolkenbruch hat die Feuerwehr sogar noch versucht das Feuer einzudämmen – 10 Minuten später war dann sowieso alles nass.

Mal sehen, wie nächstes Jahr das Wetter mitspielt, wenn wir erstmals als vierköpfige Familie dieses nur allzu vertraute jährliche Ereignis begehen. Tradition kann eben auch schön sein.

10 Gedanken zu “Sonnwendfeuer

  1. Das ist ja fast so ein Ausmaß wie das Kontaktfeuer jedes Jahr bei mir in der Nähe. Finde ich auch ne schöne Tradition. Die Bilder sind übrigent sehr gelungen. Darf ich fragen was für eine Kamera du benutzt?

    Gefällt mir

    • Danke! Ich freu mich auch jedes Jahr wieder darauf, obwohl man es ja schon ewig oft erlebt hat. Immer wieder schön. Zur Kamera: Ich fotografiere mit der Canon 550D und hatte an dem Abend die 50 mm f1,8 Festbrennweite drauf. Schön Lichtstark für eben solche Abende.

      Gefällt mir

  2. Pingback: Run, Fatboy, Run (245) | Tonight is gonna be a large one.

  3. Pingback: Run, Fatboy, Run (297) | Tonight is gonna be a large one.

  4. Pingback: Sonnwendfeuer 2015 | Tonight is gonna be a large one.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s