Sonne, Meer und griechischer Wein

Ist meine Abwesenheit aufgefallen? Auf jeden Fall bin ich wieder zurück. Eine Woche Griechenland, täglich drei viel zu ausführliche Mahlzeiten, Schlafmangel, Regen, Sonne, Strand und Meer. Das alles ist wie im Zeitraffer verflogen und nicht nur unser Zappelinchen wirkt nun reichlich orientierungslos zurück im trauten Heim. Aber so ist das eben mit der schönsten Zeit des Jahres…

Zum Thema Medienkonsum: Ich hatte eigentlich geplant „A Storm of Swords“ fertig zu lesen, woran ich jedoch grandios scheiterte. Wenn ich insgesamt 100 Seiten weiter gekommen bin, dann ist das wohl schon eine recht wohlwollende Einschätzung. Aber was will man machen? Sandburgen bauen, mit dem Boot fahren, nach Muscheln tauchen und – nicht zu vergessen – essen sind eben recht zeitraubende Tätigkeiten. Am Flughafen bin ich zudem noch auf eine recht interessante Publikation namens „torrent – Magazin für serielles Erzählen“ gestoßen, das sich dem Thema TV-Serien mit fortlaufender Handlung widmet. Ein Nischenmagazin und ich in der Nische – wer hätte das gedacht?

Fotografiert habe ich auch wieder mehr als genug. Deshalb werde ich es wie nach dem letzten Urlaub handhaben und in den nächsten Tagen immer mal wieder ein Foto samt kurzer Erklärung dazu veröffentlichen. Ihr habt mich auf jeden Fall wieder…

9 Gedanken zu “Sonne, Meer und griechischer Wein

  1. Willkommen zurück!!! Und keine Sorge: Buchpläne, die man sich für den Urlaub macht und doch nicht einhält, sollten nicht überbewertet werden. Heißt einfach nur, dass der Urlaub dann wohl doch besser war😉 Lesen kann man schließlich auch zuhause!

    Gefällt mir

    • So sehe ich das auch. Dennoch habe ich es früher schon immer sehr genossen im Urlaub ungestört ein, zwei Bücher im Eiltempo zu verschlingen. Zuhause hat man ja auch immer andere Sachen (z.B. Bloggen) zu tun. Aber ich möchte mich natürlich nicht beschweren…😉

      Gefällt mir

  2. Pingback: Griechenland 2012 #1: A Room with a View | Tonight is gonna be a large one.

  3. Pingback: Run, Fatboy, Run (199) | Tonight is gonna be a large one.

  4. Pingback: Happy Birthday Blog! | Tonight is gonna be a large one.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s