Curb Your Enthusiasm – Season 1 to 5

Über das letzte halbe Jahr verteilt habe ich mir die fünf bisher existierenden Staffeln von Larry Davids „Curb Your Enthusiasm“ angesehen. Nun ist es erst einmal vorbei und ich habe bereits Entzugserscheinungen. Für „Seinfeld“-Jünger ist Larry Davids autobiographische Fiktion wahrlich eine Offenbarung. Einfach pretty, pretty good!

cye3.jpg

Anfangs war ich noch eher skeptisch. Dokukamera und fast nur auf Larry David zentriert. Kann das gut gehen? Oh ja, es kann! Die Geschichten sind genauso komplex konstruiert wie in „Seinfeld“. Zudem kann man nun deutlich erkennen, dass Larry wirklich das Vorbild für George war und teils hat er mich in seinem Verhalten gar an Jerry Seinfelds Seriencharakter erinnert. Durch den Dokustil wirkt alles noch viel unmittelbarer und ist, denke ich, nochmal eine Stufe näher am echten Larry David dran.

Auch die Nebenfiguren passen wie die Faust aufs Auge. In den ersten Folgen war ich sogar noch unsicher, ob nicht auch diese Figuren von ihren realen Vorbildern gespielt werden. Werden sie nicht – doch die Schauspieler sind so perfekt gewählt, dass sie sich nahtlos in Larry Davids Universum einfügen. Auch mit Gaststars – die sich alle selbst spielen – wird nicht gegeizt: Ted Danson, Jason Alexander, Julia Louis-Dreyfus, Ben Stiller, David Schwimmer, Mel Brooks und noch viele mehr. Hier hat Larry David ein glückliches Händchen bewiesen und seine Bedeutung in der Branche wird mehr als deutlich. Eine Tatsache, die bis ins ferne Deutschland anscheinend noch nicht vorgedrungen ist…

Das größte Kapital von „Curb Your Enthusiasm“ sind – neben Larry David – die erzählten Geschichten. In jeder Staffel gibt es eine Rahmenhandlung, die meist in der letzten Folge ihren Höhepunkt findet und vollständig aufgelöst wird. Daneben gibt es in jeder einzelnen Folge einen Subplot, der mindestens ebenso aberwitzig ist. Seit „Seindfeld“ habe ich keine so intelligenten Drehbücher mehr in einer Comedysendung gesehen. Teils abgrundtief böse und manchmal haarscharf am Rande des guten Geschmacks und doch immer sympathisch. Wirklich ganz groß!

Ich hoffe nun, dass es tatsächlich noch zur geplanten sechsten Staffel kommt. Der deutsche Abklatsch „Pastewka“ ist leider kein würdiger Ersatz. Ich habe zwar einige Folgen über mich ergehen lassen, doch Begeisterung wollte sich nicht einstellen. Zwar kein Totalreinfall, aber einfach zu plump und gewollt inszeniert und gespielt. Von den Drehbüchern einmal ganz zu schweigen. Mit deutscher Comedy werde ich einfach nicht warm. Umso bedauerlicher finde ich es, dass Sendungen, die humormäßig 100%ig auf meiner Wellenlänge liegen, hierzulande einfach keinen Anklang finden. Die Leute wissen einfach nicht, was ihnen entgeht: 10/10 Punkte.

25 Gedanken zu “Curb Your Enthusiasm – Season 1 to 5

  1. Soweit ich weiß läuft es (noch?) nicht im deutschen TV. Kann mir eine synchronisierte Version allerdings auch nicht vorstellen, da wohl viel von der gespielten Authentizität verloren gehen würde.
    Kein Fan von DVDs?😮
    …ich denke trotzdem es würde sich lohnen! (z.B. hier)😉

    Gefällt mir

  2. Ich hab noch nicht mal einen DVD-Player. Warte immer noch darauf, daß die DVD-Recorder günstiger werden, um dann komplett auf DVDs umzusteigen. Werde wahrscheinlich ewig warten.
    Außerdem fehlt mir meistens der Schubs, eine passende DVD auszusuchen und in den Laptop zu werfen. Da ist es einfacher, wenn es heißt: „So, datt läuft um 20.15, dann bitte vor die Glotze packen.“ Ein gewisser Grad an Fremdbestimmtheit erleichtert das Leben enorm.

    Gefällt mir

  3. Dann fühle dich hiermit geschubst!😉

    DVD-Recorder sind noch ziemlich teuer, stimmt. Gute DVD-Player ist allerdings schon ziemlich günstig und wenn einen erstmal das DVD-Fieber gepackt hat, dann gibt es auch kein zurück mehr.

    Und alleine „Curb Your Enthusiasm“ wäre ein guter Grund sich einen Player zuzulegen. Von „Seinfeld“ und den persönlichen Lieblingsfilmen möchte ich gar nicht anfangen…

    …und überzeugt?😀

    Gefällt mir

  4. Absolute Zustimmung in Sachen CYE, ich schmeiße sogar noch ein zwei, drei mehr „pretty“s vor das „good“.

    Der futon critic liefert für die sechste Staffel folgende Bemerkung:

    ADDITIONAL NOTES:
    renewed through its sixth season (2006-07 season) on 8/9/06

    Minimaler Einspruch: den Pastewka find ich nun wirklich nicht schlecht. Zwar dringt das Vorbild mehr als offensichtlich durch, aber als deutsche Variante ist das ähnlich gelungen wie Stromberg im Vergleich zu The Office.

    Richtig gespannt bin ich übrigens auf den Start von Comedy Central nächstes Jahr. Die wollen „Arrested Development“ bringen. Leider synchronisiert, aber die Serie ist der absolute Hammer, die erste Staffel eine Zierde meiner DVD-Sammlung.

    Gefällt mir

  5. Na dann kann ich mich ja wirklich schon auf die sechste Staffel freuen!😀

    Ich habe „Pastewka“ nun bereits viele Chancen gegeben, aber mehr als ein nett mag nicht dabei herausspringen. Charaktere wie z.B. die Tochter des Bruders sind mir einfach zu eindimensional und schwach gezeichnet. Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass ich mit der deutschen Comedy-Landschaft nicht viel anfangen kann, in der sich Pastewka bewegt. Ihn selbst und seine Neurosen finde ich ja noch ganz unterhaltsam.

    Von „Arrested Development“ habe ich schon einiges gehört, konnte mich aber noch nie zu einem Kauf durchringen. Mit was lässt sich die Serie denn vergleichen?

    Gefällt mir

  6. Ein Vergleich für Arrested Development zu finden fällt mir schwer; wie bei CYE gibt es keine Lacher vom Band, was schon einmal sehr angenehm ist. Ansonsten stell Dir einfach eine Familie vor, in der bis auf einen so ziemlich alle einen an der Waffel haben. Aber richtig einen an der Waffel. Vom Cast war mir eigentlich vorher nur Portia de Rossi bekannt.

    Wenn du in die allererste Folge reinschauen willst:

    Sehe gerade, dass der UK-Import der ersten Staffel bei Amazon ja obszön teuer ist. Bin ich mit meiner US-Fassung billiger gefahren.

    Gefällt mir

  7. Dank dir für den Link!🙂

    Werde bei Gelegenheit mal reinschauen. Importe kauf ich eh nicht bei Amazan, da teuer. Für UK-Discs nehme ich meist topbaer.de („Arrested Development“ Staffel 1 und 2 je 20 €) oder CD-WOW.net – auf US-Fassungen kann ich leider nicht zurückgreifen, da mein Player nur RC2 abspielen kann.

    Gefällt mir

  8. Ne, bin noch nicht so überzeugt. Bevor es nicht zum Recorder reicht, wird das nix werden. Wenn so seltsame Literaturverfilmungen im Nachtprogramm landen, nehme ich mir die gerne auf, und zwei Player muß ich nun irgendwie nicht rumstehen haben. Außerdem hab ich ja über meinen Laptop die Möglichkeit, DVDs zu sehen, nur nutze ich sie irgendwie selten.

    Habe gerade beschlossen, mir heute abend den neuen Woody Allen zu Gemüte zu führen, ganz altmodisch im Kino. Muß sowieso mal einen Göttingen-Kino-Test anlaufen lassen.

    Gefällt mir

  9. Kino ist eh die beste Art und Weise einen Film zu schauen. Dagegen kommt das heimische Schauen einfach nicht an. Und das nicht nur wegen der Bildgröße oder der Soundqualität – hauptsächlich aufgrund der Atmosphäre!

    DVDs sind allerdings die zweitbeste Art und Weise einen Film zu schauen. Da bleib ich einfach stur!🙂

    Gefällt mir

  10. Pingback: Arrested Development « Tonight is gonna be a large one.

  11. Pingback: Entourage - Season 1 & 2 « Tonight is gonna be a large one.

  12. Pingback: The New Adventures of Old Christine - Season 1 « Tonight is gonna be a large one.

  13. Pingback: It’s Always Sunny in Philadelphia « Tonight is gonna be a large one.

  14. Pingback: Yada Yada - Seinfeld: The Complete Series « Tonight is gonna be a large one.

  15. Pingback: Seinfeld « Tonight is gonna be a large one.

  16. Pingback: Jennas Kuchen - OT: Waitress « Tonight is gonna be a large one.

  17. Pingback: USA 2008 - Tag 1: New Jersey « Tonight is gonna be a large one.

  18. Pingback: Peep Show « Tonight is gonna be a large one.

  19. Pingback: Blogparade: Serien-Highlights | Tonight is gonna be a large one.

  20. Pingback: Top 10 Serienzitate | Tonight is gonna be a large one.

  21. Pingback: Media Monday #179 | Tonight is gonna be a large one.

  22. Pingback: Blogparade: Schau doch mal! | Tonight is gonna be a large one.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s